Änderungen am Validation Content & Fastlane Edi Editor (FLEE) im Zuge von MaKo 2020

6.4.3 Validation Content & FLEE

Update Entwicklung

29.11.2019 10:10
Heute Vormittag soll eine kurzfristige Fehlerkorrektur zum ORDERS Anwendungsfall veröffentlicht werden. Deshalb verzögert sich die Veröffentlichung unseres VC/FLEE Releases, bis zum späten Nachmittag. Die Anpassungen werden nach Veröffentlichung direkt umgesetzt.

21.11.2019 10:10
Anfang nächster Woche wird für das Stable und das Feature Relese zur B2B noch eine Hotfixversion veröffentlicht. Anpassungen die dort enthalten sind, sind folgende: Bugfix für UTILTS innerhalb der WrongFormatChanneldistribution, Änderung der Fehlerkorrektur für XAP Mapping, Formatanpassungen für SOPTIM, Prüfung auf den 29.11.2019, Bugfix innerhalb der Systemweiche bei COMDIS.

13.11.2019 11:30
bild:dezember Unseren Support erreichen Sie auch im Dezember wie gewohnt an Werktagen (Mo. - Fr.) von 8:00 bis 18:00 Uhr. Unser Support steht für reguläre Supportanfragen am 01.12. nicht zur Verfügung. Kunden, die eine Supporterweiterung gebucht haben, erreichen uns auch am 01.12. wie gewohnten unter der Support Rufnummer. Sollten Sie Interesse an einer Supporterweiterung haben, können Sie sich an unsere Kollegen aus dem Vertrieb wenden.

11.11.2019 15:15
Die Fehlerkorrekturen der Lesefassungen werden gesichtet und in die Sprintplanung mit aufgenommen. Erste Umsetzungspriorität haben die Anpassungen zu UTILMD.

08.11.2019 16:30
Offenen Tickes zum VC sind im Unterabschnitt veröffentlicht, um ggf. duplikate bei der Ticketbearbeitung zu vermeiden. Die offenen Tickets zum FLEE folgen noch.

05.11.2019 18:00
Bis zum 01.12.2019 wird in einem max. 3 Tages Zyklus jeweils das Releases zum VC und FLEE veröffentlicht. Abhängig von der Anzahl, der umgesetzten Änderungen behalten wir uns vor, ggf. jeden Tag oder jeden zweiten Tag ein Release zu veröffentlichen. Der Download und die Release Notes stehen dann wie gewohnt auf der Next Level Help Seite zur Verfügung.

04.11.2019 18:00
Täglich stellen wir die aktuelle Snapshot Version des Validation Content auf unserer Download-Seite zur Verfügung.

VC Download-Link

Release Notes VC

FLEE Download-Link

Release Notes FLEE

Unter ‘Release Notes Snapshot Versionen’ finden Sie die Anpassungen, die pro Tag in der Entwicklung umgesetzt wurden und dann in der aktuellen Snapshot Version enthalten sind. Die Informationen werden im Laufe des Tages ‘nach und nach’ ergänzt. Bis 17 Uhr werden alle Änderungen auf dieser Seite hinterlegt, Entwicklungen, die nach 17 Uhr abgeschlossen werden, sind in der Snapshot-Version am Folgetag vorhanden.

Bei den Release Notes handelt es sich nicht um die finalen VC Release Notes, diese können nach unserer QA abgeändert werden!

Ticket-Bearbeitung: Um Ihre Tickets schneller bearbeiten zu können hilft es uns, wenn folgende Informationen im Ticket enthalten sind:

  • Welches Format und welchen Prüfi betrifft der Fehler?
  • Wie wirkt sich der Fehler aus?
  • Wie wäre das korrekte Verhalten?
  • Beispielnachricht ans Ticket hängen
  • Aufbau des Ticket-Titels: VC: Fehler XY
  • Ggf. Verweis auf AHB und/oder MiG

Priorisierung der Abarbeitung: Höchste Priorität haben Tickets, die bei uns über das Ticket-System eröffnet werden. Diese werden von uns gruppiert, klassifiziert und nach Häufigkeit und Ticketpriorität abgearbeitet.

Release Notes Snapshot Versionen

Datum Ticket-Nummer Bemerkung
19.12.2019   wird im Laufe des Tages aktualisiert
18.12.2019    
  6807 IFTSTA, MSCONS: MIG Lesefassungen vom 17.12. wurden umgesetzt
  6810 ALOCAT, SLPASP: MIG Lesefassungen vom 12.12. wurden umgesetzt
17.12.2019    
  6773 MSCONS PID 13017 SG1 RFF AGI Bedingungen [74] U [21] U [35] U ([36] O [33] wurde umgesetzt.
13.12.2019    
  6018 UTILMD 11013: es wird nun keine Aperak mehr erzeugt bzgl. NAD+Z07
  6034 Es wird nun keine unberechtigte Aperak erzeugt, wenn CCI+ZC0/ZA6 CAV+E02/E14 vorhanden
13.12.2019    
  6704 UTILMD PID 11095 11112 11185 11186 11187 Bedingung [114] Wenn das SG10 CCI E03 / CAV E06 in dieser SG vorhanden
  6704 UTILMD PID 11095 11112 11185 11186 11187 Bedingung [115] Wenn das SG10 CCI E03/ CAV E05 in dieser SG vorhanden
  6704 UTILMD PID 11095 11112 11185 11186 11187 Bedingung [116] Wenn das SG10 CCI E03/ CAV E04 in dieser SG vorhanden
10.12.2019    
  6770 UTILMD PID 11126 Bedingung [4] Wenn MP-ID in SG2 NAD+MR(Nachrichtenempfänger) in der Rolle LF wurde hinzugefügt.
09.12.2019    
  6766 MSCONS 13008, 13018: es findet keine Prüfung mehr auf die Anzahl der QTYs statt
06.12.2019    
  6673 ORDERS 17203: Im FLEE wird nun auch das Segment LOC+107 angezeigt
  5681 UTILMD 11172, 11145, 11147, 11148, 11149 : Am SEQ Z+01 wurde Bedingung 25 U 61 umgesetzt und eingehängt
  6693 UTILMD 11142: Bedingung [59] an SG10[ID_Z88]/CAV_ZA7 Netznutzungsabrechnungsgrundlage wird nun nur geworfen, wenn SG10 Netznutzung vorhanden
  5796 Utilmd SDA 11185,11186,11187 Bedingungsblock am QTY31 [106] U ([20] X ([54] U [332])) wurde umgesetzt.
  6729 Prüfi 11178 /SG4/SG8[SEQ/F1229/ID_Z15] keine Ablehnung mehr, wenn nicht vorhanden.
  6733 Codeliste der möglichen Zeitreihentypen für Utilmd wurde um DZÜ erweitert
  6735 Bei einer Utilmd mit einem IDE+Z01 und keinem IDE+24 wird jetzt wieder eine Aperak erzeugt.
04.12.2019    
  6673 ORDERS 17202, 17203, 17206: Bedingungen [1] für SG34 RFF+AUU wurde umgesetzt
03.12.2019    
  6673 ORDERS 17202, 17203, 17206: Bedingungen [1] wurde umgesetzt
  6531 ORDERS 17202, 17203, 17206: Bedingungen [33] und [34] wurden umgesetzt
02.12.2019    
29.11.2019    
    Die Veröffentlichung des heutigen VC/FLEE verzögert sich bis zur Veröffentlichung einer neuen Lesefassung für ORDERS 17112 Bestellanforderung ÄnderungGerätekonfiguration durch den BDEW
  6395 In UTILMD wurden die Bedingungen [24] U [230] an Nächste Netznutzungsabrechnung ergänzt
  6724 MSCONS PID 13016 OBIS-Codes 1-1:1.9.1,1-1:1.9.2,1-1:1.6.1 sind erlaubt und wurde hinzugefügt.
  6710 MSCONS PID 13017 (Ablesedatum) DTM+9 ist erforderlich und muss vorhanden sein.
28.11.2019    
    UTILMD GPKE 11013 ein Fehler bei Lastprofil (Strom) wurde entfernt
27.11.2019    
  6199 UTILMD SDA 11159 Korrektur der NAD+Z09 Prüfung
  6198 UTILMD SDA 11140 Korrektur der Prüfung des CAV+Z90 im SEQ+Z01/CCI+++ZB3(Zugeordneter Marktpartner)
  5861, 5755 UTILMD GPKE 11001 Bedinungen am Bilanzkreis (SEQ+Z01/CCI+Z19)
  6708 UTILMD PID 11159 Fehler bei der Hausnummer Eingabe in dem Feld “Straße und Hausnummer oder Postfachs” wurde behoben.
  5723 UTILMD PID 11002 Bedingung [101] Wenn SG10 CCI+++ZA6(Prognosegrundlage der Marktlokation: Prognoseauf Basis von Profilen) CAV+E14/ Z36 (TLP/TEP / TEP mit Ref.messung)vorhanden wurde umgesetzt und hinzugefügt.
  5722 UTILMD PID 11002 SG10 CCI Z26 Bedingung [59] Wenn MP-ID in SG2 NAD+MR aus Sparte Strom wurde hinzugefügt.
  6709 INVOIC PID 31006 Bedingung [25] für Fälligkeitsdatum wurde hinzugefügt.
26.11.2019    
  5945 Bedinungen [4] U [59] sind flächendeckend in UTILMD Stammdatenänderungen umgesetzt.
25.11.2019    
    Alle Anpassungen zu den Lesefassungen vom 21.11. sind umgesetzt.
  6697 UTILMD 11137: es kann nun eine Antwort 11138 im FLEE generiert werden
  6681 UTILMD 11001/11002/11013: wird nun abgelehnt, wenn CAV+Z73 in SG10 CCI+Z88 fehlt. CAV+Z73 wird im FLEE angezeigt
22.11.2019    
  6693 Bedingung [59] an SG10[ID_Z88]/CAV_ZA7 Netznutzungsabrechnungsgrundlage wird nun nur geworfen, wenn SG10 Netznutzung vorhanden.
  6079,6090 Die Bedingungen in UTIlMD GPKE 11016 NAD+Z09 wurden korrigiert
  6045 UTIlMD negative CONTRL Generierung im FLEE funktioniert
21.11.2019    
  6610 UTILMD 11066/11196: Nachrichten können wieder im FLEE geöffnet werden
  6677 UTILMD 11078/11079: wird nicht mehr abgelehnt, wenn SG8 SEQ+Z14 fehlt
  6676 ORDERS 17005/17006: SG5 Kontaktinformationen wird nun im FLEE angezeigt
  6675 UTILMD 11167: wird nicht mehr abgelehnt, wenn SG4 STS+E01+ZG2 und SG12 NAD+Z05 nicht vorhanden sind
  6672 ORDERS 17202, 17203: wird nicht mehr abgelehnt, wenn IMD+Z03 und DTM+273 nicht vorhanden sind
  6670 IFTSTA 21010: Im FLEE ist nun auch die Rolle MSBA für den Empfänger gepflegt
  6048 Das Datumsformatfeld für ORDERS beim Ausführungsdatum ergänzt
  5508 UTILMD 11185, im FLEE werden die Segmentgruppen für Obis-Daten der martlokation und Obis-Daten der Tranche nicht mehr Pflichtfelder dargestellt
  5383 Im FLEE wird für MSCONS die Rolle des MSB in der Vorauswahl zur Verfügung gestellt
  6674 UTILMD PID 11159 und 11160 ist es möglich Vor- und Nachname sowie Straße und Hausnummer getrennt einzugeben.
20.11.2019    
  6553 IFTSTA 21029: es wird kein falscher fachlicher Fehler mehr im FLEE erzeugt, wenn SG15 STS+Z19 nicht vorhanden ist
  6661 IFTSTA: es können nun IFTSTAs in den FLEE importiert werden
  5661 MSCONS 13009 akzeptiert die Obis-Zahl Wirkarbeit auch für Lieferscheine
19.11.2019    
  5973 Prüf-ID 11156 Marktrolle nicht erlaubt
  5962 PID 11142 Übertragungsnetzbetreiber nur bei ZB3 Pflichtsegment
  5983 Unberechtigte APERAK bei UTILMD mit Prüfi 11124 #F-023822#
  5822 Fehler in der Aperak-Prüfung UTILMD 5.2 - KM 1100014697 
  5923 Unberechtigte APERAK auf UTILMD 
  5904 Prüf-ID 11060 (GDA-Antwort an ÜNB) Marktrolle und Zählergröße (Gas) 
  5784 MaKo 2020: unberechtigte APERAK auf UTILMD mit PID 11035 
18.11.2019    
  5771 Bedingung [106] für CCI+++ZA6 und CAV+E02 für „Profildaten“ und „Veranschlagte Jahresmenge Gesamt“ wurde hinzugefügt.
    Marktpartnerliste wurde aktualisiert
15.11.2019    
  6651 UTILMD 11043: Eine Nachricht wird nun nicht mehr abgelehnt, wenn STS+7++E02 vorhanden ist, SEQ+Z20 RFF+MG jedoch nicht
14.11.2019    
    Stable-Hotfix Version 1908.S.8 mit der Prüfung auf den 29.11. (Update, BDEW-Feiertagskalender), wurde veröffentlicht.
    Alle Anpassungen zu den Lesefassungen vom 11.11. sind umgesetzt.
  6629 UTILMD PID 11002 Bestätigung der Anmeldung NN (NB an LF) und 11005-Bestätigung der Abmeldung NN (NB an LF) können wieder
als Antwort im FLEE erzeugt werden.    
13.11.2019    
    Anpassungen der Lesefassungen vom 11.11. für UTILMD Netzbetreiberwechsel, HKNR, WIM
  6631 Im FLEE ist es nun wieder möglich eine APERAK auf eine UTILMD zu erstellen
12.11.2019    
    Anpassungen der Lesefassungen vom 11.11. für UTILMD SDA und Mabis
  6620 Die Konsoluidierten Lesefassungen für alle MiGs zum 11.11. wurden umgesetzt: UTILMD, IFSTA, ORDERS, ORDERSP
  6625 FLEE APERAK 2.1c: Bei der Erzeugung einer Aperak 2.1c im FLEE werden nun alle Felder angezeigt
  6624 UTILMD: Bei der Erstellung von Antworten (11017, 11018, 11022) im FLEE werden nun keine falschen Pflichtfelder (DTM+157) und kein fehlendes RFF+Z13 mehr angemerkt
11.11.2019    
  6602 ORDERS 17103: es ist nicht mehr gefordert, das Segment IMD++Z14 anzugeben
  6601 ORDERSP 19102: Es wird keine Aperak mehr erzeugt, wenn eine Kommunikation von MSB an LF oder MSB an ÜNB stattfindet
08.11.2019    
  6599 UTILMD 11073: Es wird keine Aperak mehr erzeugt, wenn Bedingung [52] nicht erfüllt und FTX+Z01 nicht vorhanden ist
  6597 UTILMD 11109: Es wird nun eine Aperak erzeugt, wenn bei der Nachricht SG5 LOC+172 fehlt
  6596 in UTILMD GPKE 11139 wurden in SG8 “Daten der Marktlokation” SEQ+Z01 sowohl an SG10 “Zugeordnete Marktpartner” CCI+++ZB3 als auch an SG10 “Netznutzung” CCI+++Z88 die Bedingung 59 angepasst, dass sie nur dann greift, wenn sie es soll.
  6595 ORDERS 17113: Es wird keine Aperak mehr erzeugt, wenn LF, NB, ÜNB oder MSB an MSB eine Nachricht verschickt
  6594 ORDERS 17113: Es wird keine Aperak mehr erzeugt, wenn Bedingung [38] nicht erfüllt und “SG1 Referenz auf Nachricht” nicht vorhanden ist
  6598 UTILMD PID 11080 Es wird keine unberechtigte APERAK mehr wegen dem NAD+VY erzeugt.
  6600 UTILMD PID 11173 Es wird keine Aperak mehr erzeugt, wenn Bedingung [117] nicht erfüllt ist
07.11.2019    
  6579 für UTILMD GPKE 11013 werden im FLEE keine Stromdaten mehr vorbelegt, was zu einem missverständlichen Verhalten bei der Erzeugung von Gasnachrichten geführt hat.
  6567 Eine UTILMD ohne Vorgänge wird mit einer negativen CONTRL beantwortet
  6591 UTILMD 5.1h 11013 mit Segment SG4 SG7 CCI+++;E02 CAV+E02 wurde zu unrecht abgelehnt, obwohl die Bedingung [234] erfüllt und Segment CCI+++Z83 CAV+Z53 vorhanden war. Dies wurde korrigiert.
  6590 UTILMD SDA 11139 Konzessionsabgabe ist kein Pflichtfeld
  6588 Die Validerung unterstützt bei Fristenprüfungen den zusätzlichen Bdew Nicht-Werktag am 29.11.2019
  6576 in IFTSTA 21035 ist der Grund einer Ablehnung des Liferscheins (STS+Z25) jetzt keine Pflichtangabe mehr
06.11.2019    
  6575 im FLEE werden in UTILMD GPKE (z.B. für 11018) einige Datumsfelder korrekt als Optional anstatt als Pflichtfelder angezeigt
05.11.2019    
  Release zum VC und FLEE wurde veröffentlicht  
  5853 UTILMD Bedingung [951], Description: Bedingung implementiert als ConditionTemplate
  6567 AperakValidator gibt keine Fehlermeldung bei Edifact ohne Vorgang
  - UTILMD: Daten der Marktlokation SEQ+Z01, Zugeordneter Marktpartner CCI+ZB3, CAV+Z88 Netzbetreiber ist kein Pflichtfeld
  6572 Projkete können im Flee wieder exportiert und importiert werden während des Fehlers erzeugte Projketedateien, können eventuell wiederhergestellt werden
  6571 in der SG12 können nun Namen korrekt eingetragen werden. Die Allgemeinen Festlegungen legen eine Belegung der verschiedenen Felder 3036 vor, wo Name, Vorname und andere Informationen zu hinterlegen sind dieser kann jetzt entsprochen werden
  6573 FLEE APERAK Format 2.1d wird nun korrekt erzeugt und angezeigt.
  6543 MSCONS PID 13017 sind nun alle Marktpartnerrollen erlaubt.
04.11.2019 5722 Bedinung 59 am IMD+Z36/Identifikationslogik für die Vorgänge 11001 und 11016 ergänzt
View